Hitze und Zecken nicht unterschätzen

IMG_5147

Alle Jahre wieder, könnte man meinen: Zecken und Hitze sind ein fast schon obligater Begleiter während Sommer-Wiederholungskursen. Und gerade punkto Zecken bahnt sich in der Schweiz ein veritables Rekordjahr an, das zur Vorsicht mahnt. Doch auch die teils wärmeren Temperaturen sollten während den Ausbildungen keinesfalls unterschätzt werden.

Seit der zweiten WK-Woche werden zeitweise wieder Temperaturen über 30 Grad gemessen. Zu geringer Flüssigkeitszufuhr und übermässige Hitze- und Sonnenexposition durch unsachgemässe Kleidung und/oder Tagesprogrammgestaltung führen dabei nicht zu einer «Abhärtung», sondern gefährden die Gesundheit.

Um sich vor der Hitze zu schützen, wird folgendes empfohlen:

  • Körperliche Anstrengung im Rahmen des «gesunden Menschenverstandes»
  • Unterkünfte und Körper möglichst kühl halten
  • Viel trinken (mind. 1.5 L pro Tag)
  • Erfrischende, kühle Speisen zu sich nehmen
  • Während und nach sportlichen Betätigungen den Salzverlust ausgleichen
  • Personen nicht in abgestellten Fahrzeugen zurücklassen

Zecken freuen sich über wärmere Temperaturen

Zecken halten sich klassischerweise in Wald- und Wegrändern, Gestrüpp, Unterholz oder Gräser bis 1.5 Meter und Höhenlagen bis 2’000 M.ü.M auf. Somit sind die unliebsamen Insekten leider im hauptsächlichen Einsatzgebiet der Armee anzutreffen. Es ist daher angebracht, Körper und Kleider nach einem Einsatz schnellstmöglich nach Zecken abzusuchen. Zustechen tun diese vor allem in den Kniekehlen, Leisten und Achselhöhlen. Zecken können sehr unterschiedliche Erreger übertragen und damit verschiedene Krankheiten verursachen. Sollte eine Zecke entdeckt werden, ist sie schnellstmöglich mit einer Pinzette zu entfernen (Zecke dabei gerade herausziehen, nicht drehen und, kein Öl verwenden). Es wird empfohlen, die Stichstelle anschliessend zu desinfizieren. Sollte am Körper das Symptom einer kreisförmigen ausbreitenden Hautrötung auftauchen oder eine Entzündung, muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s